Hotline +49 1234 5678
DrayTek > Produkte > Archiv > IP-Telefonie > VigorIPPBX 2820-Serie

VigorIPPBX 2820-Serie

Enterprise-Level IP-Telefonanlage

  • bis zu 50 IP-Telefone als Nebenstellen
  • ISDN-, Analog- und VoIP-Telefonie
  • kristallklare Sprachqualität
  • Einwahl per ADSL2+, WAN & HSDPA
  • bis zu 32 VPN-Tunnel
  • kompatibel zu TR-069

Der speziell für Heimbüros sowie kleine und mittlere Unternehmen entwickelte DrayTek-Router VigorIPPBX 2820 erfüllt mit seiner Vielzahl an integrierten Funktionen alle Bedürfnisse, die Sie an eine hochwertige Netzwerkkommunikation stellen. Damit Sie eine kostengünstige Kommunikationslösung realisieren können ohne Kompromisse bei der Sicherheit der Datenübertragung machen zu müssen, ermöglicht unsere neue IP-PBX-Funktion die Einrichtung von bis zu 50 Nebenanschlüssen, wodurch allen registrierten IP-Telefonen im LAN oder in entfernten Standorten die Möglichkeit geboten wird, unbegrenzt kostenlos über das Internet zu telefonieren. Weiterhin können zur erweiterten Sicherheit der Sprachdatenübermittung 32 VPN-Tunnel aufgebaut oder ZRTP genutzt werden.

Der VigorIPPBX 2820 bietet zudem die Funktion „VoiceMail per E-Mail“, was bedeutet, dass Sie von der IPPBX per E-Mail über eingehende Sprachnachrichten informiert werden. So wird es Ihnen ermöglicht, auf wichtige Nachrichten sofort zu antworten, egal wo auf der Welt Sie sich gerade befinden.

Zusätzlich zur IP-PBX-Funktion verfügt die VigorIPPBX 2820 auch über zwei WAN-Ports, um eine stabile Verbindung und Sprachqualität sicher zu stellen sowie über mehrere konfigurierbare S0-Ports nach europäischem ISDN-Standard. Damit Ihnen nach dem Einzug in Ihr neues Büro gleich vom ersten Tag an eine Internet-Verbindung zur Verfügung steht und Sie nicht auf die Freischaltung Ihrer Leitung durch den Internetanbieter warten müssen, haben wir an der VigorIPPBX 2820 einen USB-Port mit 3.5G-Unterstützung implementiert, mit Hilfe dessen Sie sich in der Übergangszeit via UMTS oder HSDPA ins Internet einwählen können. So können Sie selbst den Starttermin für den Beginn Ihrer Geschäftstätigkeit festlegen.

 

Professionelle IP-Telefonanlage für kleine und mittlere Unternehmen

Administrieren Sie ihr Telefon- und Datennetz noch immer getrennt voneinander? Sagen Sie dem IT-Kabelsalat den Kampf an und nutzen Sie die Administration über die graphische Benutzeroberfläche der IP-Telefonanlage VigorIPPBX 2820. Neben bis zu 50 IP-Telefonen können Sie beliebig ISDN- und PSTN-Umgebungen skalieren bzw. bestehende Infrastrukturen integrieren. Wie immer bietet Ihnen DrayTek auch mit diesem Produkt einen mehrfachen Nutzen durch ein einziges Gerät.

 

Kosten einsparen

Die einfache Konfiguration der VigorIPPBX 2820 verringert den administrativen Aufwand. Mit den umfangreichen Funktionen und Netzwerkvorteilen der VigorIPPBX 2820 können Sie getrost von den Kosten traditioneller Telefonanlagen Abschied nehmen.

 

Integrierte Telefonie

Die ISDN-/PSTN-Kompatibilität der VigorIPPBX 2820 ermöglicht den Aufbau einer hoch-integrativen Netzwerkstruktur, die ISDN-, Analog- und VoIP-Telefonie miteinander verbindet, um unterschiedlichen Anforderungen in dem Bereich der Kommunikation gerecht zu werden. Durch die integrierte Digit-Map-Funktion (Least Cost Routing) können Sie Regeln für Anrufe an unterschiedliche Empfänger festlegen, so dass immer die günstigste Ruf-Variante gewählt wird.

 

Stabile Sprachqualität

DrayTek legt nach wie vor großen Wert auf die wirklich wichtigen Dinge beim Telefonieren – allem voran die Sprachqualität. Bei der vereinheitlichten Datenvermittlung in dem Sprachnetzwerk der VigorIPPBX 2820 wird durch die Priorisierung von Sprachpaketen in der lokalen Netzwerkinfrastruktur eine hohe Sprachqualität sichergestellt. Aus diesem Grund erfreuen sich die Nutzer der VigorIPPBX 2820 an einer kostengünstigen, vollintegrierten und qualitativ hochwertigen Telefonie.

Routermodell VoIP Wireless LAN ISDN
VigorIPPBX2820n ja ja ja
VigorIPPBX2820 ja   ja
Hardware
  • 1x LAN-Port (1000/100/10 Base-TX-Switch, RJ-45)
  • 3x LAN-Ports (100/10 Base-TX-LAN-Switch, RJ-45)
  • 1x ADSL2+ Port (RJ-45)
  • 1x WAN-Port (100Base-TX-Port, RJ-45)
  • 1x FXS-Port, RJ-11
  • 1x FXO-Port, RJ-11
  • 2x konfigurierbarer ISDN-NT/TE-Port (S0 intern/extern), RJ-45
  • 1x USB-2.0-Port (für Drucker, 3G-USB-Modem, Speichermedien)
  • 1x Reset-Knopf
ADSL-Merkmale
  • ANSI T1.413 Issue2
  • ITU-T G.992.1 G.DMT
  • ITU-T G.992.2 G.Lite
  • ITU-T G.992.3 ADSL2 G.DMT.bis
  • ITU-T G.992.5 ADSL2+
  • Annex B
  • Annex L (READSL)
  • Annex M
  • Multi-PVC
ATM-Protokolle
  • RFC2684 / RFC1483 Multiples Protokoll über AAL5
  • RFC2516 PPP über Ethernet/ PPPoE
  • RFC2364 PPP über AAL5
  • PPPoE Pass Through von LAN / WLAN
  • PPPoE / PPPoA Relay
  • Transparente Bridge für MPoA
IP-Telefonanlage
  • 50 SIP-Nebenstellen
  • Registrierung und Authentifizierung
  • optische Gesprächssignalisierung von Apparaten (BLF)
  • Nebenstellenngruppe
  • interaktives Sprachdialogsystem (IVR)
  • Kalender
  • Wahlregeln, Wählplan
  • Nebenstellen-Monitor
  • Einzelnachweise
  • Durchwahl (DDI)
  • Zuweisung von Nebenstellenprivilegien
  • PIN-Kontrolle
  • Wahlsperre, Rufumleitung, Ruf parken und wiederholen
  • Telefonieren über ISDN-Amtsleitung
  • Telefonieren über analoge Amtsleitung
  • benutzerdefinierte Ansagen
  • Ansageassistent
  • Anrufbeantworter
  • Sprachnachricht per E-Mail
  • Anzeige für wartende Nachrichten (MWI)
WAN-Protokolle
  • DHCP-Client
  • feste IP-Adresse
  • PPPoE
  • PPTP
  • L2TP
Dual-WAN
  • regelbasierendes Load Balancing für ausgehenden Datenverkehr
  • Bandbreite nach Bedarf (BoD)
  • redundante WAN-Verbindung
Switch
  • 3-Port 100/10 Base-TX
  • 1-Port 1000/100/10 Base-TX RJ45-Anschlüsse
VoIP-Merkmale
  • Unterstützte Protokolle: SIP, RTP / RTCP
  • Bis zu 6 externe SIP-Konten
  • G.168 Echokompensation
  • Lautstärkeregelung
  • Jitterbuffer (180ms)
  • Sprach-Codecs: G.711, G.723.1, G.726
  • VAD (Sprachpausen-Erkennung) / CNG (Komfort-Rauschgenerator)
  • DTMF-Modus: Inband, Outband (RFC-2833), SIP-Info
  • Fax- / Modem-Unterstützung: Tonerkennung, G.711 Pass-Through
  • T.38 für Fax
Firewall
  • CSM (Content Security Management) für IM-/P2P-/VoIP-Anwendungen sowie inhaltsbezogene Filter für URL/Web
  • Multi-NAT, DMZ-Host, Portumleitung, Portbereiche öffnen
  • Regelbasierte Firewall
  • Objektbasierter SPI-Paketfilter (Stateful Packet Inspection mit Flow Track)
  • DoS/DDoS-Abwehr
  • Schutz vor IP-Spoofing
  • E-Mail-Alarm und Protokollierung via Syslog
  • IP an MAC binden / MAC-Adressenfilter
Inhaltsbezogener Filter
  • URL-Schlüsselwörter blockieren (Whitelist/Blacklist)
  • Blockieren von Java Applet, Cookies, ActiveX, ZIP, EXE und Multimedia-Dateien
  • Inhaltsfilter
VPN
  • bis zu 32 VPN-Tunnel
  • Unterstützte Protokolle: PPTP, IPSec, L2TP, L2TP over IPSec
  • Verschlüsselung: MPPE und hardwarebasiertes AES/ DES/ 3DES
  • Authentifizierung: hardwarebasiertes MD5, SHA-1
  • IKE-Authentifizierung: Pre-Shared Key und Digitale Signaturen (X.509)
  • LAN-zu-LAN (Standortvernetzung), Teleworker-zu-LAN (Fernzugriff)
  • DHCP over IPSec
  • NAT-Traversal (NAT-T)
  • Dead Peer Detection (DPD)
  • VPN Pass-Through
Bandbreitenverwaltung
  • QoS (Dienstgüte):
    • benutzerdefinierte Bandbreitenverteilung
    • Bandbreitenrservierung durch nutzerdefinierte Datenkategorien
    • Klassifizierung durch DiffServ-Codepoint
    • unterstützt 4 Stufen der Priorisierung in beide Richtungen (Inbound/Outbound)
    • dynamische Bandbreitenvergabe
  • Beschränkung von Sitzungen und Bandbreite
Netzwerk-Merkmale
  • Port-basierendes VLAN
  • DHCP-Client / -Relay / -Server
  • IGMP-Proxy
  • dynamisches DNS (DDNS)
  • NTP-Client
  • zeitgesteuerter Verbindungstimer
  • RADIUS-Client
  • DNS-Cache/-Proxy
  • UPnP
  • Routing-Protokoll:
    • feste Adressumleitung
    • RIP v2
Netzwerk-Management
  • webbasierte Benutzeroberfläche (HTTP/HTTPS)
  • Schnellstart-Assistent
  • CLI (Kommandozeile, Telnet/SSH)
  • geschützte administrative Zugriffskontrolle
  • Konfigurationsbackup erstellen / laden
  • integrierte Diagnose-Funktionen
  • Firmware-Upgrade via TFTP/FTP/HTTP/TR-069*
  • Remote Firmware-Upgrade
  • SNMP-Management MIB-II
  • TR-069
  • TR-104
USB
  • 3.5G USB-Modem-Unterstützung
  • integrierter Druckerserver für USB-Drucker
  • USB-Speichermedien:
    - FAT32/FAT16-Dateisysteme
    - FTP-Server für File-Sharing
    - Samba für Windows
Temperaturen
  • In Betrieb: 0° ~ 45°
  • In der Lagerung: –25° ~ 70°
Feuchtigkeit 10 ~ 90% (nicht kondensierend)
Stromversorgung 21 Watt, 12 ~ 15V DC
Maße 241mm x 165mm x 44mm (LxBxH)

 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

  • bis zu 100 IP-Telefone als Nebenstellen
  • ISDN-, Analog- und VoIP-Telefonie über skalierbare Module
  • kristallklare Sprachqualität
  • Load-Balancing und Ausfallsicherheit über 2 WAN-Ports
  • bis zu 32 VPN-Tunnel
  • passend zur VigorIPPBX-Serie
  • unterstützt HD Codec G.722 für exzellente Sprachqualität
  • Multi-SIP-Registrierung bei verschiedenen Proxys
  • Power-over-Ethernet (PoE) und normale Stromversorgung
  • webbasierte Benutzeroberfläche oder LCD-Menü
  • BLF (Busy-Lamp Field) für vereinfachte Anrufverwaltung
  • Einbauvorrichtung für Montage in 19''-Schränken
  • passend für die Flachbauserien (z. B. Vigor2860, Vigor2925, etc.)
  • speziell konzipiert für die DrayTek KMU-Router-Serien

Downloads zu diesem Produkt finden Sie unter ftp://ftp.draytek.com/.

Garantiezeitraum Leihstellung kostenfreier E-Mail Support Telefonsupport zu Festnetzpreisen
3 Jahre nach RMA-Bestimmungen ja ja
Copyright © 2016 DrayTek / uniVorx
German English