Hotline +49 1234 5678
DrayTek > Produkte > Archiv > Wireless LAN > VigorAP 810

VigorAP 810

802.11n Access-Point

  • IEEE 802.11n WLAN Access-Point
  • Unterstützung von IEEE 802.3af Power over Ethernet (PoE)
  • Wi-Fi Multimedia (WMM) Quality of Service-Merkmale
  • umfassende und zuverlässige Sicherheit
  • Unterstützung von vier SSIDs
  • mehrere Anwendungsmodi

Mit einem stabilen und erweiterten WLAN-Netzwerk können sowohl Unternehmen als auch private Nutzer Zugang zu bandbreiten-intensiven Anwendungen wie ERP/CRM, VoIP, Video-on-Demand, E-Learning und vieles mehr erhalten. Der VigorAP 800 ist ein WLAN Access Point (AP) mit MIMO-Technologie und Power over Ethernet (PoE)-Unterstützung. Das heißt, dass Sie mit seiner Hilfe ein WLAN-Netzwerk nach dem aktuellsten Standard einrichten können, welches auch abwärtskompatibel zu den 802.11b/g-Standards ist.

Darüber hinaus ist der VigorAP 800 sehr einfach zu installieren, da er auch unabhängig von Steckdosen mit Strom versorgt werden kann. Mit einer vereinfachten aber stabilen Verwaltung und Konfiguration bietet der VigorAP 800 ein zuverlässiges und sicheres Drahtlosnetzwerk. Im Folgenden finden Sie eine ausführliche Beschreibung der besonderen Merkmale:

PoE für die einfache Installation

Die Unterstützung von Power over Ethernet (PoE) vereinfacht die Installation des VigorAP 800, indem dieser über nur ein Kabel sowohl mit Daten als auch mit Strom versorgt werden kann. Sie können den VigorAP 800 an einem optimalen Ort für die Erweiterung Ihres Drahtlos-Netzwerkes platzieren, ohne auf vorhandene Steckdosen angewiesen zu sein. Alternativ können Sie auch das beigefügte AC-Netzteil verwenden.

WMM für Wi-Fi-Priorisierung

DrayTek realisiert mit dem VigorAP 800 eine intelligente drahtlose Priorisierungstechnologie. Der VigorAP 800 unterstützt den Standard Wi-Fi Multimedia (WMM). Dieser Standard wurde entwickelt, um die Servicequalität (QoS) in Wi-Fi-Netzen zu definieren. WMM fügt den Wi-Fi-Netzen priorisierte Fähigkeiten hinzu und optimiert ihre Leistung, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig unterschiedliche Datendurchsatz-Anforderungen an das Netzwerk stellen.

Multi-SSID und VLAN-Gruppen für Sicherheit am Arbeitsplatz und differenzierte Zugriffskontrolle

Während traditionelle Access Points nur ein einzelnes Drahtlosnetzwerk per SSID anbieten, können im VigorAP 800 bis zu vier unterschiedliche SSIDs und virtuelle Netzwerke (VLANs) eingerichtet werden. Somit beinhaltet der VigorAP 800 sozusagen mehrere virtuelle Access Points in einem Gerät. Viele mobile Netze, die in Firmen, Hotels, Einkaufszentren oder Gaststätten zur Verfügung gestellt werden, können diese Technologie nutzen, um verschiedene Anwendungen wie etwa den allgemeinen Internetzugang und den Zugriff auf das Warenmanagementsystem getrennt voneinander anzubieten. Heimanwender können auch SSIDs mit unterschiedlichen Zugangsberechtigungen z.B. für Kinder und Jugendliche einrichten, um diese vor jugendgefährdenden Inhalten zu schützen.

Umfangreiche Kontrolle der WLAN-Sicherheit

Wenn der MAC-Adressen-Filter aktiviert ist, führt der VigorAP 800 eine zusätzliche Überprüfung aller drahtlosen Geräte durch, um Netzwerkeinbrüche zu verhindern. Nur diejenigen Geräte, deren MAC-Adresse in der im Access Point hinterlegten Liste eingetragen wurde, sind dann in der Lage, sich mit dem WLAN zu verbinden. Mit dem aktuellen Sicherheitsstandard 802.11i (WPA2) für die Datenverschlüsselung bietet der VigorAP 800 eine verstärkte Sicherheit für Ihr drahtloses Netzwerk. In Verbindung mit RADIUS nach 802.1x (Remote Authentication Dial-in User Service) für die Authentifizierung von drahtlosen Geräten ist es außerdem möglich, Benutzernamen und Kennwörter zentral zu speichern. So kann sichergestellt werden, dass sich nur registrierte Geräte mit dem RADIUS-Server Ihres Unternehmens verbinden können.

WDS (Wireless Distribution System = Drahtloses Verteilungssystem)

Durch die WDS-Funktion kann sich das Funknetz des VigorAP 800 über weite Gebiete, z. B. Einkaufszentren oder Sportplätze, erstrecken. WDS kümmert sich um die Einrichtung des WLAN-Netzes mit den Bridge- und Repeatermodi "Punkt-zu-Punkt" und "Punkt-zu-Multipunkt". Der Repeater-Modus stellt den Nutzern einen erweiterten drahtlosen Zugang zur Verfügung, indem ein zweiter Access Point das WLAN-Signal des Basis Access Points regeneriert zu den entfernten Nutzern sendet. Der Bridge-zu-Bridge-Modus ermöglicht die drahtlose Verbindung von zwei kabelgebundenen Netzen über einen gewissen Abstand. Die abnehmbaren Antennen können für eine höhere Flexibilität oder Richtfunkanwendungen auch durch andere Antennen ersetzt werden. Passendes Zubehör finden Sie in unserem Angebot.

Routermodell PoE-Client Wireless LAN WMM
VigorAP 800 ja ja ja
WLAN-Merkmale
  • Unterstützte Modi:
    - Accesspoint
    - Infrastruktur
    - Bridge (Punkt-zu-Punkt / Punkt-zu-Mehrpunkt)
    - WDS
    - Universeller Repeater
  • IEEE802.11 b/g/n-fähig
  • Liste der Wireless Clients
  • 64/128bit WEP-Verschlüsselung
  • WPA- /WPA2-Verschlüsselung
  • multiple SSID
  • versteckte SSID
  • WPS
  • WMM (WiFi-Multimedia)
  • MAC-Adressenkontrolle
  • Wireless Clients isolieren
  • MAC-Adressen klonen
  • Accesspoint-Client Sicherheit: TLS, PEAP
  • DHCP-Server
  • TR-069
  • VLAN-Tagging und SSID-Mapping für LAN A & LAN B
USB-Merkmale
  • integrierter Printserver
Netzwerkmanagement
  • webbasierte Benutzerschnittstelle (HTTP)
  • CLI (Telnet, kommandozeilenbasierte Schnittstelle)
  • Konfiguration speichern/laden
  • Firmwareupgrade via grafischer Oberfläche
  • Timeout der Konfigurationssitzung
Hardwareschnittstellen
  • 5 x 10/100 Base-TX LAN-Switch, RJ-45
  • davon 1x PoE-Schnittstelle (LAN-A1)
  • 1x USB2.0-Schnittstelle
  • 2x abnehmbare Antennen
  • 1x Factory-Reset-Knopf
  • 1x Wireless an/aus / WPS-Knopf
  • 1x Netzschalter
Maße
  • 112mm x 132mm x 41mm
Stromverbrauch
  • 7,2 Watt, DC 12V

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

  • kostengünstiger IEEE802.11n /2.4GHz WLAN Accesspoint
  • Multiple SSID (bis zu 4 SSID) für z.B. Einrichtung mehrerer Gäste-WLAN-Netzwerke mit Internetzugriff
  • RADIUS Server Unterstützung
  • WDS-Unterstützung zur einfachen Erweiterung des Netzwerkes per Point-to-Point /Multi-Point Bridge und Universal Repeater Mode
  • Simultanes Dualband IEEE 802.11n
  • Unterstützung von IEEE 802.3af Power over Ethernet
    (PoE Powered Device)
  • Wi-Fi Multimedia (WMM) Quality of Service-Merkmale
  • umfassende und zuverlässige Sicherheit
  • Unterstützung von vier SSIDs pro Frequenzband
  • 5 x Gigabit LAN-Schnittstellen
  • Integrierter USB-Printserver
  • 2 VLAN-Gruppen kombinierbar mit LAN und WLAN
  • Unterschiedliche Betriebsmodi für 2,4 GHz und 5GHz
  • TR-069 für LAN-A: Firmware-Upgrade,
    Konfigurations-Backup und -Wiederherstellung
  • Einheitliches Portal für AP-Management mit Single-Panel-Ansicht
  • kompatibel zum IEEE 802.11b/g Standard
  • benutzerfreundlich und leicht zu installieren
  • erhöht die WLAN-Signalreichweite
  • verbesserter Datendurchsatz


  • erhöht die WLAN-Signalreichweite
  • verbessert den Datendurchsatz weiterer Distanzen
  • leichte und schnelle Anbringung (Eck-Sockel im Lieferumfang)
  • erfüllt den IEEE802.11b/g-Standard
  • inklusive 1m Verbindungskabel
  • erhöht die WLAN-Signalreichweite
  • verbessert den Datendurchsatz weiterer Distanzen
  • Wetterfest (IP65 Zulassung)
  • erfüllt den IEEE 802.11b/g-Standard
  • inklusive Verbindungskabel (1 m)
  • erhöht die Signalreichweite des WLAN
  • erhöht den Datendurchsatz bei größeren Reichweiten
  • unterstützt IEEE 802.11a/b/g/n/ac Standards
  • verstärkt um 5 dBi @2.4G und 7 dBi @5G

Aktuelle Downloads zu diesem Produkt finden Sie unter myvigoreu.draytek.com.

Garantiezeitraum Leihstellung kostenfreier E-Mail Support Telefonsupport zu Festnetzpreisen
2 Jahre nach RMA-Bestimmungen ja ja
Copyright © 2016 DrayTek / uniVorx
German English