Hotline +49 1234 5678
DrayTek > Produkte > Archiv > Modem-Router > Vigor2850-Serie

Vigor2850-Serie

VDSL-Security Router

  • integriertes VDSL- / ADSL2+-Modem
  • IPTV-Unterstützung für ADSL und VDSL
  • 3 x Gigabit-LAN
  • 1 x Ethernet-WAN-Schnittstelle
  • IEEE802.11n (2,4 GHz / 5 GHz)  (n-Modell)
  • VoIP-Unterstützung für analoge Endgeräte (Vn -Modell)
  • USB-Port für FTP-Server, Drucker oder 3G-Backup
  • Load-Balancing und Ausfallsicherheit

Der Vigor2850 ist ein VDSL-Router mit integriertem VDSL-Modem, das vollständig abwärtskompatibel zum ADSL2/2+- sowie zum ADSL-Standard ist. Die Ethernet-WAN-Schnittstelle bietet zudem die Möglichkeit, weitere Techniken als zusätzlichen Internetanschluss einzusetzen. Mit Multi-Subnetz haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihr Netzwerk optimal zu verwalten. QoS, Bandbreitenmanagement und weitere Features runden den Funktionsumfang ab.

tl_files/i/produkte/vigor_2850_1.jpg

Frontansicht

Für VPN-Nutzer stehen 32 Tunnel zur Verfügung, die zeitgleich genutzt werden können. Dies ermöglicht die Hardwareunterstützung für AES, DES, 3DES sowie SHA-1 und MD5. Die gängigen Protokolle (IPSec, PPTP und L2TP) können für den Verbindungsaufbau genutzt werden.

Die SPI-Firewall (SPI = Stateful Packet Inspection) erlaubt eine einfache und sichere Konfiguration, damit alle Netzwerknutzer entsprechend ihrer Bedürfnisse abgesichert sind. Das CSM (Content Security Management) erlaubt es darüber hinaus, den Zugriff durch bestimmte Nutzer oder Nutzergruppen auf Instant-Messenger- und Peer-to-Peer-Netzwerke wirksam einzuschränken. Mit der optional erhältlichen Web-Content-Filter-Lizenz können Sie zudem bestimmen, welche Internetinhalte zu welcher Zeit von welchen Nutzern aufgerufen werden können. Dies kann eine sinnvolle Ergänzung zu dem URL-Filter sein, dessen Inhalte manuell eingepflegt werden können.

tl_files/i/produkte/vigor_2850_2.jpg

Der Vigor2850 besitzt zudem eine USB-Schnittstelle, die wahlweise genutzt werden kann, um einen USB-Drucker ins Netzwerk einzubinden, die Inhalte eines USB-Datenträgers im Netzwerk verfügbar zu machen oder einen 3G-USB-Stick als Backup-Internetverbindung zu verwenden.

In den Vigor2850i-Modellen ist ein multifunktionaler ISDN-Port implementiert, welcher für die Einwahl ins Internet als dedizierte Internetverbindung oder Redundanz, Fernaktivierung und entfernte Einwahl in das lokale LAN.

Routermodell VoIP Wireless LAN
Vigor2850Vn ja ja
Vigor2850n   ja
Vigor2850    
Hardware
  • 3x LAN-Ports (1000Base-TX-Switch, RJ-45)
  • 1x kombinierter LAN-/WAN-Port (1000Base-TX-Switch, RJ-45)
  • 1x VDSL2- / ADSL2+- Port (RJ-45)
  • 3x Antennen (alle n-Modelle)
  • 1x RJ11-Schnittstelle für analoge Amtsleitung (Vn-Modell)
  • 1x RJ11-Schnittstelle für analoge Telefone (Vn-Modell)
  • 1x USB-Port 2.0 (für Drucker, 3G-USB-Modem, Speichermedien)
  • 1x Reset-Knopf
  • 1x An-/Aus-Schalter für WLAN (n-Modelle)
ADSL-Merkmale
  • ANSI T1.413 Issue2
  • ITU-T G.992.2 G.Lite
  • ITU-T G.992.3 ADSL2 G.DMT.bis
  • ITU-T G.992.5 ADSL2+
  • ITU G.997.1 / DPBO (Downstream Power Back Off)
  • Annex A oder Annex B
  • Annex J
VDSL-Merkmale
  • ITU-T G.993.2 (VDSL2)
  • ITU-T G.993.1 (VDSL1)
  • ITU-T G.997.1
  • Band Plan: G.998, G.997
  • VDSL2 Profile: 8a, 8b, 8c, 8d, 12a, 12b, 17a, 30a
  • OLR Unterstützung
  • UPBO, DPBO
  • US0
  • Loop Diagnose Modus
  • VDSL über Analog / ISDN
  • Annex A (Nordmerika)
  • Annex B (Europa)
  • Annex C (Asien)
WAN-Protokoll
  • DHCP-Client
  • feste IP
  • PPPoE
  • PPTP
  • L2TP
Multi-WAN
  • Regelbasiertes Load- Balancing für ausgehenden Datenverkehr
  • Ausfallsichere WAN-Verbindung
Switch
  • Triple-Play Applikation
  • IGMP-Snooping
  • Layer-2 (802.1q) VLAN
  • Portbasiertes (802.1q) VLAN
Wireless Accesspoint
(n-Modelle)
  • Unterstützt 2.4 GHz / 5 GHz WLAN (nicht simultan)
  • IEEE 802.1n
  • Auflistung aller WLAN-Clients
  • Isolation des WLAN vom LAN (Hot Spot)
  • 64/128-bit WEP-Verschlüsselung
  • WPA / WPA2-Verschlüsselung>
  • WPS
  • SSID verbergen
  • Zugriffskontrolle anhand von MAC-Adressen>
  • Erkennung anderer Access Points
  • WDS (Wireless Distribution System)
  • 802.1x Authentifizierung mit RADIUS Client
  • Multiple SSID
  • Begrenzung der WLAN-Bandbreite
  • SSID/LAN VLAN-Gruppierungen
  • Wi-Fi Multimedia (WMM gem. IEEE 802.11e)
VoIP
(V-Modelle)
  • Unterstützte Protokolle: SIP, RTP / RTCP
  • Bis zu 12 SIP-Konten
  • G.168 Line-Echo-Cancellation
  • Automatische Lautstärkeregelung
  • Jitter Puffer (180ms)
  • Unterstützte VoIP-Codecs: G.711, G.723.1, G.726
  • VAD (Sprachpausen-Erkennung) / CNG (Komfort-Rauschgenerator)
  • iLBC
  • Tonerzeugung und -erkennung: DTMF, Wählton, Besetztzeichen, Freiton
  • DTMF-Töne: Inband, Outband (RFC-2833), SIP-Info
  • Fax-/Modem-Unterstützung: Tonerkennung, G.711 Pass-Through
  • intern telefonieren
  • Anruf halten / zurückholen
  • Anruf parken (optional mit Anruf-ID)
  • Anrufweiterleitung
  • Rufumleitung (immer, wenn besetzt oder keine Antwort)
  • Anrufverweigerung (Ein- und Ausgehend)
  • DND (nicht stören)
  • MWI (Message Waiting Indicator, RFC-3842)
  • Hotline-Funktion
  • Wahleinstellungen: Telefonbuch, Wahlregeln
Firewall
  • CSM (Content Security Management) für IM- / P2P-Anwendung und inhaltsbezogene Filter für URL / Web
  • Multi-NAT, DMZ-Host, Portumleitung und offene Ports
  • Regelbasierte Firewall v3
  • MAC-Adressen Filter
  • SPI (Stateful Packet Inspection)
  • Zeitgesteurte Firewallregeln
  • DoS / DDoS-Abwehr
  • IP Anti-Spoofing
  • E-Mail-Alarm und Protokollierung via Syslog
  • IP an MAC binden
CSM / Inhaltsbezogener Filter
  • URL-Schlüsselwörter blockieren (weiße und schwarze Liste)
  • Blockieren von Java Applet, Cookies, Active X, ZIP, EXE und Multimedia-Dateien
  • Webinhalte filtern (Surf Control)
  • IM / P2P Apllikation V3
  • GlobalView Web Content Filter (commtouch)
  • Dediziertes Benutzermanagement
  • URL-Filter
  • Zeitgesteuerte Filterregeln
VPN
  • Bis zu 32 VPN-Tunnel
  • Unterstützte Protokolle: PPTP, IPSec, L2TP, L2TP over IPSec
  • Verschlüsselung: MPPE und hardwarebasiertes AES/ DES/ 3DES
  • Authentifikation: hardwarebasierte MD5, SHA-1
  • IKE-Authentifikation: Pre-Shared Key und digitale Signatur (X.509)
  • LAN-zu-LAN, Teleworker-zu-LAN
  • DHCP over IPSec
  • IP NAT-Traversal (NAT-T)
  • Dead Peer Detection (DPD)
  • VPN Passthrough
  • VPN Wizard
  • mOTP
Bandbreiten-Management
  • QoS
  • Reservierte Bandbreite
  • Klassenbasierte Bandbreitenrservierung durch nutzerdefinierte Datenkategorien
  • DiffServ Code Point-Klassifizierung
  • 4-Stufen-Priorität in beide Richtungen (ein-/ ausgehend)
  • Geliehene Bandbreite
  • Bandbreiten-/ Sitzungsbegrenzung
  • L
Netzwerk-Merkmale
  • Paketweiterleitung
  • DHCP-Client / Relay / Server
  • IGMPv2 und v3
  • ynamische DNS
  • NTP-Client
  • Zeitgesteuerter Verbindungstimer
  • RADIUS-Client
  • DNS-Cache/Proxy
  • UPnP
  • Multiple Subnetze
  • VLAN Tagging (802.1q) LAN
  • Feste Adressumleitung
  • RIP v2
USB
  • 3.5G
  • Netzwerkdrucker
  • Unterstützt FAT32/FAT16
  • Unterstützt FTP-Funktionen für Filesharing
Netzwerk-Management
  • Webbasierte Benutzeroberfläche (HTTP / HTTPS)
  • Schnellstart-Assistent
  • CLI (Command Line Interface, Telnet / SSH)
  • Zugangskontrolle für die Administration
  • Konfigurations-Backup / Wiederherstellung
  • Eingebaute Diagnosefunktion
  • Firmware-Upgrade via TFTP / FTP / HTTP / TR-069
  • Logging via Syslog
  • SNMP-Management MIB-II
  • Zwei Ebenen-Management (Admin/User)
  • TR-069
  • TR-104
ISDN-Merkmale
(i-Modelle)
  • Kompatibles Euro ISDN
  • Automatisches umschalten auf ISDN (ISDN-Backup)
  • 64/128 Kbps (2-Kanal) oder BOD (Bandwidth on Demand)
  • Externe Einwahl / LAN-zu-LAN Verbindungen (VPN)
  • Aktivierung über Remote
  • Callback Funktion
Temperaturen
  • In Betrieb: 0° ~ 45°
  • In der Lagerung: –25° ~ 70°
Feuchtigkeit 10 ~ 90% (nicht kondensierend)
Stromversorgung 10 Watt, 12 ~ 15V DC
Maße 241mm x 165mm x 44mm (LxBxH)

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

  • unterstützt Annex-J und VDSL2 mit Vectoring
  • VDSL-/ADSL-Router, kompatibel mit Deutsche Telekom
  • High Performance
  • 32 VPN-Tunnel IPSec / 16 VPN-Tunnel SSL-VPN
  • 6x Gigabit-LAN-Ports
  • Zentrales VPN-Management
  • Zentrales WLAN-Management (bis zu 20 Access Points)
  • 802.11n WLAN (2,4GHz n-Modell; simultanes 2,4GHz/5GHz n+-Modell)
  • 802.11ac WLAN mit 300Mbps @ 2.4GHz und 1300 Mbps @5GHz (Modelle Vigor 2860ac und Vigor 2860Vac)
  • IEEE 802.11n WLAN Access-Point
  • Unterstützung von IEEE 802.3af Power over Ethernet (PoE)
  • Wi-Fi Multimedia (WMM) Quality of Service-Merkmale
  • umfassende und zuverlässige Sicherheit
  • Unterstützung von vier SSIDs
  • mehrere Anwendungsmodi
  • Einbauvorrichtung für Montage in 19''-Schränken
  • passend für die Flachbauserien (z. B. Vigor2860, Vigor2925, etc.)
  • speziell konzipiert für die DrayTek KMU-Router-Serien
  • Mehrere Millionen von Einträgen
  • ca. 30 Filterkategorien
  • Ständige Aktualisierung der Datenbank
  • immer aktuell: Abfrage in Echtzeit

Downloads zu diesem Produkt finden Sie unter ftp://ftp.draytek.com/.

Garantiezeitraum kostenfreier E-Mail Support Telefonsupport zu Festnetzpreisen
3 Jahre ja ja
Copyright © 2016 DrayTek / uniVorx
German English