Hotline +49 1234 5678
DrayTek > Produkte > Wireless LAN > VigorAP 1060C

VigorAP 1060C

Leistungsstarker 802.11ax-WLAN Access Point mit WIFI 6



ap-1060c
  • 1x 2,5 Gigabit Ethernet LAN-Port mit PoE-Unterstützung (IEEE 802.3af)
  • 16 SSIDs - 8 SSIDs pro Frequenzband
  • Unterstützt Mesh-WLAN
  • Unterstützt WPA3-Verschlüsselung
  • 2,4 Gbit/s im 5GHz und 1,2 Gbit/s im 2,4GHz Frequenzband
  • maximal 128 simultane Clients pro Frequenzband


Produktbeschreibung


Als hoch performante 802.11ax WLAN-Lösung im WIFI 6 Standard verfügt dieser Access Point über einen 2,5 Gbit/s Ethernet LAN Port mit Unterstützung von PoE und bietet maximalen WLAN-Durchsatz von 3,6 Gbit/s. Er eignet sich somit hervorragend für Umgebungen mit hoher Dichte, MU-MIMO und OFDMA verbessern die Effizienz. Er kann über VigorACS zentral verwaltet werden und auch als Master-AP fungieren, um bis zu 16 Slave-VigorAPs im LAN zu verwalten.

Bis zu 3,6 Gbit/s Durchsatz

Ausgestattet mit 4x4:4, sowohl für 2,4 GHz als auch für 5 GHz, wird ein maximaler Durchsatz von bis 3,6 Gbit/s ermöglicht. Der Access Point ist mit einem 2,5 Gbit/s LAN-Port ausgestattet, der PoE+ 802.3at unterstützt.

Übertragungsmöglichkeit mit OFDMA

Standardgemäß wird bei OFDM jeder Frame über die gesamte Kanalbreite übertragen. Da bei der Übertragung mit niedrigem Durchsatz immer noch der gesamte Kanal genutzt wird, führt dies zu Latenz und Jitter Problemen und senkt die Gesamteffizienz.

OFDMA teilt eine einzelne Übertragung in Gruppen mit Untergruppen auf, wobei jede Untergruppe von verschiedenen Clients genutzt werden kann. Wenn mehrere Clients gleichzeitig auf demselben Kanal senden, verbessert dies die Effizienz jeder einzelnen Übertragungsmöglichkeit und erhöht somit die drahtlosen Erfahrungen bei stark ausgelasteten Umgebungssituationen.

Hotspot mit externem Captive Portal Server

Der VigorAP 1060C arbeitet als NAS (Network Access Server) und unterstützt den 802.1x-Standard. Er kann neue Clients an einen externen Portalserver weiterleiten, um dort den Hotspot-Anmeldeprozess zu durchlaufen und entsprechende RADIUS-Eigenschaften, wie z.B. Bandbreitenbegrenzung und Zeitlimit, zu erhalten. Diese Funktion ist ideal für den Einzelhandel, Restaurants, Cafés und das Gastgewerbe, um WiFi-Marketing zu betreiben und dadurch mehr über die Nutzungsbedürfnisse der jeweiligen Klientel in Erfahrung zu bringen.

RF-Analytik und Autokanal

Der VigorAP 1060C ist mit dem zusätzlichen dritten Band in der Lage, die Verfügbarkeit von Sendezeit und die Kanalauslastung auf allen Kanälen zu überwachen. Beim Einrichten eines neuen drahtlosen Netzwerks, wählt der VigorAP automatisch den besten Kanal und wenn ein Kanal zu voll wird, sendet der AP eine Kanalwechsel-Ankündigungsnachricht, um die Clients auf einen besseren Kanal zu verschieben.

Drahtlose Sicherheit mit WIDS/WIPS

Das dritte Band kann auch die Überwachung von "Rouge APs" und "Rouge Clients" übernehmen. Bei der Erkennung von unbekannten APs oder unbekannten WLAN-Clients, kann der VigorAP 1060C den Netzwerkadministrator für weitere Maßnahmen benachrichtigen. Bei der Erkennung von Rouge-APs oder Rouge-Clients können weitere Maßnahmen ergriffen werden, wie z. B. mit 802.11-Deauthentifizierungsframes, um dessen Funktion zu unterbrechen.

Master-AP zum Verwalten weiterer VigorAPs

Der VigorAP 1060C ist in der Lage, als primärer AP zu arbeiten und bis zu 16 VigorAPs innerhalb desselben LAN-Subnetzes zu verwalten.

Zero Touch Bereitstellung

Automatische Erkennung anderer VigorAPs innerhalb desselben LANs, Hinzufügen in die Verwaltungsliste und Bereitstellung vorkonfigurierter AP-Profile für eine einheitliche AP-Einstellung.

AP Monitoring

Auf der Statusüberwachungsseite des VigorAP 1060C werden aller VigorAPs im lokalen Netzwerk aufgelistet. Dort können Sie die IP-Adresse, der genutzte Betriebskanal, die SSID jedes Band, die Anzahl der Clients und die Firmware-Version auf einer Seite sehen. Auch die APs, die offline sind, werden dort angezeigt.

Lastausgleich drahtloser Clients

Sie können einen AP vor Überlastung schützen und eine gute WLAN-Stabilität sicherstellen, indem Sie ein Client-Limit oder ein Datenverkehrslimit auf VigorAPs anwenden. Wenn die Anzahl der Clients oder die Menge des Datenverkehrs eines einzelnen APs den Schwellwert erreicht, können Sie inaktive Clients oder den Client mit dem schwächsten Signal trennen oder keine neuen Clients mehr einer SSID beitreten lassen.

Lieferumfang

Enthaltenes Zubehör

  • 1x Montagesatz für Wand- oder Deckenmontage
  • 2x Schrauben / 2x Dübel für Wand- oder Deckenmontage
  • 1x Ethernet-Kabel
  • 1x Schnellstart-Anleitung

Es ist kein Netzteil im Lieferumfang enthalten.


Datenblatt

Allgemein

 

Montage
Netzteil
Wand- oder Deckenmontage
-

Hardware-Schnittstellen

 

2,5 Gigabit-Ports
1

Stromversorgung

 

PoE
Netzteil

WLAN

 

2,4Ghz
5Ghz
WiFi 6
MIMO
Antenne
Max SSIDs pro Band
Max Clients pro Band
Unterstützte Modi
WLAN isolieren
AP-Assisted Roaming
Verschlüsselung
1200 MBit/s
2400 MBit/s
AX3600
4x4 (2,4Ghz), 4x4(5Ghz)
Intern
8
128
AP, Range Extender
WEP/WPA/WPA2/WPA3/OWE

Mesh

 

Root
Node

Netzwerkmanagement

 

webbasierte Benutzerschnittstelle 
CLI (Telnet)
Konfiguration speichern/ laden
Firmwareupgrade via HTTP/HTTPS/TR-069
Syslog
SNMP
TR069 (z.B. mit VigorACS2)
AP Management

HTTP, HTTPS
V2/V2c/V3

Irrtümer und Änderungen vorbehalten



Ähnliche Produkte

  • 1x Gigabit Ethernet Port mit PoE-Unterstützung (IEEE 802.3af)
  • 4 SSIDs pro Frequenzband
  • Unterstützt Mesh-WLAN - einsetzbar als Mesh Root und Mesh-Knoten
  • Unterstützt WPA3-Verschlüsselung
  • 1800 MBit/s - 1200 MBit/s im 5GHz und 600 MBit/s im 2,4GHz Frequenzband
  • maximal 128 simultane Clients
  • 2x Gigabit Ethernet Port mit PoE-Unterstützung (IEEE 802.3af)
  • 1x 2,4 GHz und 2x 5 GHz-Frequenzbänder
  • 4 SSIDs pro Frequenzband
  • 1x USB 2.0 Typ A
  • 6x interne Dual-Band PIFA Antennen
  • Unterstützt Mesh-WLAN
  • Bis zu 384 aktive WLAN Clients (128 pro Frequenzband)
  • Bandbreitenmanagement pro SSID


Zubehör

  • Integriertes ADSL/VDSL Modem, unterstützt Supervectoring (35b)
  • 2,4 Gbit/s NAT-Durchsatz
  • 1x 2,5 Gigabit Port
  • 200 VPN-Verbindungen mit IPSec-Durchsatz von 900 Mbit/s
  • 50 SSL-VPN-Verbindungen mit 300 Mbit/s Durchsatz
  • Duales WAN mit hoher Betriebszeit durch Redundanz
  • Zentrales Management von Vigor-Switches und Vigor-Access Points
  • SPI Firewall mit Inhaltsfilterung
  • Zentrales Management für VigorAPs und VigorSwitches
  • Unterstützt ITU-T G.993.2 VDSL2, G.993.5 Vectoring, G.993.2 Annex Q
  • Unterstützt VDSL-Profile: 8a, 8b, 8c, 8d, 12a, 12b, 17a, 35b
  • Unterstützt G.9701 Profile 106a und 106b
  • Profil 212a wird mit Gen.2 unterstützt werden
  • 2 Gigabit Ethernet LAN Ports
  • Geringer Stromverbrauch

 


Downloads

Aktuelle Downloads zu diesem Produkt finden Sie hier.

 


Garantie

Garantiezeitraumkostenfreier E-Mail SupportTelefonsupport zu Festnetzpreisen
2 Jahre ja ja
Copyright © 2020 DrayTek / uniVorx
Facebook Youtube Twitter
German English