DrayTek > Neuigkeiten > Aktuelle News lesen

Wir veröffentlichen zwei neue 10-Port Layer2+ Switches

10.02.2021 17:00

Mit dem VigorSwitch G2100 und dem VigorSwitch P2100 stellen wir zwei neue Switches vor, die über jeweils 8 Gigabit Ethernet Ports und 2 SFP Slots für Glasfaserverbindungen verfügen. Die 8 Gigabit Ethernet Ports der VigorSwitch P2100 Variante können dabei zusätzlich PoE mit einem Powerbudget von bis zu 140 Watt in das Netz einspeisen.

Die beiden Modelle sind der Kategorie Layer2+ zuzuordnen. Das bedeutet, sie verfügen über einige Layer3 Funktionalitäten. Im konkreten Fall über DHCP und VLAN Routing. Die VLAN Konfiguration kann dabei basierend auf 802.1q tag, MAC-Adresse und Protokoll erfolgen. Zur Verbesserung der Audio- und Videoqualität werden Auto-Voice-VLAN und Auto-Surveillance-VLAN unterstützt.

Die Geräte erkennen also Sprach- und Videopakete und priorisieren diese automatisch. Zusätzlich können auch Quality of Service Gruppen zur Verbesserung der Netzwerkleistung erstellt werden. Mit der Funktion ONVIF können ONVIF-Geräte verwaltet, überwacht sowie auf die UI der jeweiligen Geräte zugegriffen werden. 802.1x Port Security, ACSL, IP-Source-Guard und DHCP Snooping erhöhen die lokale Sicherheit des Netzwerkes. Die Authentifizierung der Clients kann über lokale Datenbanken, mehrere RADIUS- und TACACS+-Server erfolgen.

Zur Netzwerküberwachung werden SNMP v1/v2c/v3, RMON und Syslog unterstützt und IPv6 wird mit MLD Snooping, IPv6 ACL und IPv6 DNS Resolver assistiert. Funktionen wie zum Beispiel Ping Watchdog ermöglichen bei der PoE Variante einen automatischen Neustart von angeschlossenen PoE-Geräten, wenn diese nicht mehr erreichbar sein sollten. Hierzu startet der Switch dann mittels PowerCycle den entsprechenden Port neu, wodurch das jeweils gewünschte Netzwerkgerät, wie beispielsweise ein Telefon oder Access Point, zu einem Neustart gezwungen werden kann.

Natürlich können, mittels Remote-Access, solche Neustarts auch manuell über die Weboberfläche des Switches ausgelöst werden. Außerdem kann die Serie über das Vigor Switch-Management der Vigor Router konfiguriert werden, sowie über die Verwaltungssoftware VigorConnect und VigorACS2.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Produktwebseiten. Die neuen Geräte sind sofort verfügbar.

Zurück

Copyright © 2022 DrayTek / uniVorx
Facebook Youtube Twitter
German English