DrayTek > Neuigkeiten > Aktuelle News lesen

Wir veröffentlichen mit der Vigor2927-Serie eine neue Generation von Dual-WAN-VPN-Routern

03.07.2020 09:57

Dass DrayTeks VPN-Router leistungsfähig sind und man diese der Unternehmensklasse zuordnen kann, ist nicht neu. Auch die Unterstützung aller branchenüblichen VPN-Protokolle, einschließlich PPTP, L2TP, SSL-VPN, IPsec, IKEv2 und OpenVPN ist bekannt.

Mit der neuen Vigor2927-Serie setzt DrayTek aber neue Benchmarks beim VPN-Durchsatz. Mit einem IPSec-Durchsatz von 285 MBit/s, einem SSL-VPN-Durchsatz von 110 MBit/s und einem NAT-Durchsatz von über 900 MBit/s, wurde die Leistung gegenüber der Vorgänger-Serie Vigor2926 noch einmal deutlich verbessert.

Solche Übertragungsgeschwindigkeiten sind bei Geräten dieser Preisklasse eine Seltenheit. Die Vigor2927-Serie kommt mit 2 Gigabit WAN-Ports daher, wovon einer auch als LAN-Port umschaltbar ist, sowie 5 Gigabit LAN-Ports, einer robusten Firewall, Contentfilterung, QoS und ermöglicht bis zu 50 simultane VPN-Tunnel. 2 USB-Ports erlauben die Inbetriebnahme von kompatiblen 3G/4G Dongles oder Daten-Sticks. Die Wireless-Varianten bieten zudem Wireless WAN als zusätzlichen Weg in das Internet.

Die AP-Funktion bedient bei den WLAN-Modellen sowohl das 5GHz als auch das 2.4GHz Frequenzband mit jeweils 4 SSIDs und unterstützt MESH WLAN. Somit wird genügend Flexibilität für unternehmenseigene und Gäste-WLANs geboten. Per VLAN können drahtlose und kabelgebundene Netze separiert werden und die Vigor2927-Serie ermöglicht hierbei bis zu 8 verschiedene Subnetze. Das zentrale Management von DrayTek Switches und Access Points wird ebenfalls unterstützt.

Weitere Informationen können Sie gerne unseren Produktseiten entnehmen.

 

Zurück

Copyright © 2022 DrayTek / uniVorx
Facebook Youtube Twitter
German English