DrayTek > Neuigkeiten > Aktuelle News lesen

Sind DrayTek-Produkte durch KRACK betroffen?

17.10.2017 11:39

Wie sind WLAN-Produkte von DrayTek durch die neu entdeckte WPA2 KRACK (Key Reinstallation AttaCK) Angreifbarkeit betroffen?

Wenn WLAN-Produkte von DrayTek, wie zum Beispiel WLAN-Router und Accesspoints, als WLAN-Basisstationen verwendet werden, sind diese nicht von der KRACK Angreifbarkeit betroffen und Patche oder Updates werden nicht benötigt. Auf jeden Fall können Geräte, die als WLAN-Client mit den DrayTek Geräten verbunden sind (wie zum Beispiel Mobiltelefone, Tablets oder Laptops), angreifbar sein und Sie sollten unbedingt mit den Herstellern dieser Geräte Kontakt aufnehmen, um in Erfahrung zu bringen, ob Sie Updates benötigen. 

Wenn DrayTek Produkte als WLAN-Clients benutzt werden, zum Beispiel als Universal Repeater oder im wireless WAN Modus, kann der WLAN Traffic anfällig für das Abhören sein, da der Router oder Accesspoint sich wie ein normaler WLAN-Client verhält.

DrayTek wird mit Beginn der nächsten Woche Firmwareupdates zu dieser Thematik veröffentlichen.

Router mit wireless WAN Unterstützung, und deren entsprechende gefixte Firmwareversionen:
- Vigor2862 WLAN Serie, Version, 3.8.7
- Vigor2860 WLAN Serie, Version, 3.8.5.1
- Vigor2830v2 WLAN Serie, Version, 3.8.1.3
- Vigor2925 WLAN Serie, Version, 3.8.5
- Vigor2926 WLAN Serie, Version, 3.8.7
- Vigor2912 WLAN Serie, Version 3.8.5
- Vigor2120, WLAN Serie, Version 3.8.5

Accesspoints mit Universal Repeater Unterstützung, und deren entsprechende gefixte Firmwareversionen:
- AP910c, Version 1.2.3.1
- AP900, Version 1.2.1.1
- AP902, Version 1.2.3
- AP810, Version 1.2.3
- AP710, Version 1.2.3
- AP800, Version 1.1.6.2

Alle anderen nicht aufgelisteten Router-Modelle sind nicht betroffen!

Zurück

Copyright © 2017 DrayTek / uniVorx
German English