DrayTek > Neuigkeiten > Aktuelle News lesen

Rechtlich sicheres WLAN/LAN durch DrayTek und ZenMate.

28.10.2016 16:46

Teilen Sie ab sofort unbesorgt jegliche Internetverbindung mit Ihren Kunden, Freunden und Geschäftspartnern.

Die Freigabe des eigenen WLAN ist für Gewerbetreibende sowie Privatleute teilweise mit erheblichen rechtlichen Risiken verbunden.

Bei einer Freigabe Ihrer Internetverbindung, egal ob in Ihren Privat – oder Geschäftsräumen und besonders in sehr unübersichtlichen Umgebungen, beispielsweise als Hotelier, Gastronom oder Shopping-Mall-Betreiber, stellt sich schnell die Frage, wer für etwaige Rechtsverletzungen Ihrer Gäste, Freunde, Mitarbeiter oder Geschäftspartner, innerhalb Ihres WLAN bzw. LAN, haftet.

Gänzlich ungeschützt wird zunächst in erster Linie der Inhaber der Internetleitung, also Sie als Betreiber, in Regress genommen, da Ihr jeweilig verwendeter Internetanbieter (Provider) über mehrere Monate die Verbindungsdaten speichert und diese Daten, im Falle einer rechtlich begründeten Anfrage, herausgibt und dadurch eine Haftung ihrerseits möglich wird.

An dieser Stelle setzt nun DrayTek in Kooperation mit ZenMate neue Maßstäbe und bietet den präventiven Sicherheitsservice aus einer Hand innerhalb der Vigor 2860 Reihe, mittels implementierten Zenmate Dienst und versetzt Sie, durch die technische Umsetzung eines echten Privacy Security Service , als WLAN bzw. LAN Betreiber in die Position, eine rechtlich komplett geschützte Internetumgebung zu bieten.

Der ZenMate Gründer und CEO Simon Specka sagt: “Mobile Hotspots findet man heutzutage überall, sie stärken das Kauferlebnis des Kunden, steigern jedoch auch das Risiko, dass unberechtigte Dritte und Cyberkriminelle private Daten abgreifen. Wir wollen durch unsere Technologie und dem zugehörigen Rechtsschutz Geschäfte und gleichzeitig ihre Kunden vor Datenbetrug und Hacker-Angriffen abschirmen. Deswegen haben wir uns für eine Kooperation mit DrayTek entschieden.”

Die Funktionen von ZenMate und DrayTek stellen sicher, dass sämtlicher generierter Traffic inklusive Ihrer sensiblen Daten über den ZenMate Security and Privacy VPN Tunnel geleitet werden.

Somit erhalten sie durch dieses Security Feature ( Sicherheitsfunktion ) eine rechtssichere und einfache Lösung für Ihre bestehende Internetleitung und die entsprechenden Nutzer.

Wie bereits angemerkt, werden alle WLAN/LAN Verbindungsdaten verschlüsselt über die Server von ZenMate geleitet. Daraus resultiert die für Sie vorteilhafte Situation, dass immer nur die Anschlusskennung sowie der Standort der Zenmate Server bei einer Verbindung aufgezeigt werden und dadurch Ihre eigene Provider- Anschlusskennung nicht protokolliert und jeweilig relevante Verbindungsdaten auch nicht gespeichert werden.

Dadurch wird verhindert, dass jegliche Daten ihrerseits gespeichert werden und frei nach dem Motto „Wo nichts gespeichert wird, kann auch nichts herausgegeben werden“ stehen Sie in der rechtlich günstigen Position, dass sie nicht für die Handlungen anderer innerhalb Ihrer Internetverbindung haftbar gemacht werden können, weil es keine Daten gibt welche eine Haftung Ihrerseits begünstigen würden.

Sie selbst entscheiden auch welche Benutzer oder Verbindungen in Ihrem Netzwerk über den ZenMate Security and Privacy VPN Tunnel geleitet werden, ungeachtet dessen ob

VDSL – ADSL – SDSL - Kabel – LTE – UMTS

Der ZenMate Security and Privacy VPN Service ist ab der Firmware-Version 3.8.4 für alle DrayTek Vigor 2860 Modelle verfügbar.

Wie funktioniert es?
Wir haben die komplexe Technik ganz einfach für Sie verpackt: Anstecken und fertig – den Rest erledigt unsere vorkonfigurierte ZenMate-Technologie für Sie.

Für Beratung und Fragen zum ZenMate Service stehen Ihnen gerne unsere Mitarbeiter unter der Telefon-Nr.: 030 78 000 9440 von 09:00 – 17:00 Uhr zur Verfügung.
Oder schreiben Sie uns ein eMail an: zenmate@draytek.de

Zurück

Copyright © 2020 DrayTek / uniVorx
German English