DrayTek > Neuigkeiten > Aktuelle News lesen

Neues Routermodell Vigor2962 folgt auf Vigor2960

26.11.2020 10:03

Am 09. Dezember 2020 veröffentlicht wir mit dem Vigor2962 den Nachfolger des Vigor2960. Die neue Generation von VPN-Routern fokussiert aufgrund allseits gestiegener Anforderungen u.a. auch kleine und mittelständische Unternehmen. Ein 2,5 Gigabit Ethernet Port und einen 1 Gigabit SFP-Combo-Port, sowie zwei weitere Gigabit Ethernet Ports sind frei als WAN/LAN Ports konfigurierbar und werden durch zwei zusätzliche, klassische 1 Gigabit Ethernet LAN Ports ergänzt.

Hiermit werden verschiedene Szenarien zur Lastverteilung und zum Failover-Betrieb möglich und mit 2.4 Gigabit NAT-Durchsatz wird der Router auch bei hoher Auslastung nicht zum Flaschenhals im Netzwerk. Beispielsweise kann der extrem schnelle 2.5 GbE Port als Uplink verwendet werden oder bei Bedarf der SFP Combo Port in einen herkömmlichen LAN Port verwandelt werden. Im Gegensatz zum Vorgänger verwendet der Vigor2962 das hauseigene Betriebssystem DrayOS.

Die zum Lieferumfang gehörenden Einbauwinkel vereinfachen die Montage im 19 Zoll Rack. Der Router ist in der Lage, bis zu 200 simultane VPN-Verbindungen mit einem VPN-Durchsatz von 900 MBit/s und 50 simultane SSL-VPN-Tunnel mit einem VPN-Durchsatz von 300 MBit/s zu halten. Neben gängigen Protokollen wie IPSec mit IKEv1 und IKEv2, L2TP, SSL-VPN, und PPTP werden auch OpenVPN und Zertifikate unterstützt. Dadurch wird die Anbindung multipler Homeoffice-Mitarbeiter mit unterschiedlichster Hardware vereinfacht.

Bis zu 20 verschiedene VLAN´s, eine sichere SPI-Firewall mit Inhaltsfilterung nach URL, Keyword und Anwendung, Quality of Service und zentrales Management von Access Points und Switches sind nur einige von vielen Features. Vorbestellungen nehmen wir ab sofort entgegen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Produktwebseite.

Vigor2962

Zurück

Copyright © 2022 DrayTek / uniVorx
Facebook Youtube Twitter
German English