Hotline +49 1234 5678
DrayTek > Produkte > Glasfaser > Vigor2132FVn

Vigor2132FVn

Security SFP WAN Router

  • 1 x SFP WAN Interface
  • 4 x Gigabit LAN Interface
  • WLAN nach 802.11n im 2.4GHz Band
  • 2 x FXS Ports zum Anschluss analoger Telefone
  • Erweiterte Sicherheit durch Objekt-basierte Firewall mit Usermanagement (z.B. IP), Anwendungsmanagement (z.B. IM & P2P) und Content Management (Web-Kategorien, Keyworte und URL-Filter)
  • 2 simultane VPN Verbindungen für LAN-zu-LAN (Site-to-Site) und Remote Dial-In (Client-to-Site)
  • 4-Port 10/100/1000 Gigabit Ethernet Switch
  • zwei USB 2.0 Ports für Drucker und Datenaustausch
  • Bandbreitenmanagement mit 4-Level-Priorität für Inbound/Outbound QoS
  • IPv4/IPv6 Unterstützung
  • TR-069 Management / unterstützt VigorACS SI

 

 

Durch den rasanten Ausbau des Glasfasernetzes erhalten immer mehr Leute schnellere Anbindungen an das Internet.

DrayTek veröffentlicht mit dem Vigor 2132FVn ein Modell, welches speziell für Kunden mit Fiber-to-the-Home oder Fiber-to-the-Building Anschlüssen konzipiert wurde.

Bandbreitenmanagement mit intelligentem QOS

Kleinere Büros wählen normalerweise kostengünstige Internetanbindungen, anstatt die Bandbreite auf über 100MBps zu erhöhen. Dabei ist lediglich die richtige Periodisierung der Bandbreite für ausgewählte Anwendungen von enormer Bedeutung. Der Vigor 2132FVn hat VoIP QoS, welches automatisch die Bandbreite für benötigte VoIP Telefonate priorisiert, sofern ein Gespräch erkannt wird. Zusätzlich können Sie Bandbreiten und Session-Limits über die individuellen IP-Adressen innerhalb des Netzwerkes steuern. Somit reservieren Sie die für individuelle Anwendungen benötigte Bandbreite , während Sie gleichzeitig unerlaubte Nutzung von P2P-Downloads untersagen. Dadurch garantieren Sie eine sinnvolle Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Bandbreite.

kosteneffektives VoIP

Der Vigor 2132FVn bietet 2 FXS-Ports für den Anschluss von analogen Telefonen.

Damit können Sie die von Ihrem ISP bereitgestellte Internettelefonie nutzen und so Kosten einsparen.

WLAN Abdeckung und Sicherheit

Der Vigor 2132FVn bietet WLAN nach 802.11n im 2.4GHz Frequenzband. Sie können Funktionen wie MAC Adress Filter konfigurieren und so den Zugriff einschränken. Sie können mehrere SSID parallel betreiben und so z.B. ein Gäste WLAN aufsetzen.

VPN

Der Vigor 2132FVn kann bis zu 2 simultane VPN-Verbindungen verwalten und unterstützt PPTP, IPSec, L2TP und L2TP über IPSec. Eine Verschlüsselung ist mittels MPPE und hardware-basiertem AES/DES/3DES möglich. Die Authentifizierung erfolgt mittels MD5 oder SHA-1.

Routermodell SFP WAN Interface VoIP Wireless LAN
Vigor2132FVn 1 ja ja
Enthaltenes Zubehör
  • 2x Antennen
  • 2x Schrauben / 2x Dübel für Wandmontage
  • 1x Netzteil
  • 1x Ethernet-Kabel
  • 1x Schnellstart-Anleitung
Hardwareschnittestellen
  • 4 x Gigabit LAN Ports
  • 1 x SFP WAN Port
  • 2 x USB2.0 Host
  • 2 x FXS Ports RJ11
  • 2 abnehmbare Antennen
  • 1 x Reset-Knopf
  • 1 x WLAN AN/AUS/WPS Knopf
Netzwerkmerkmale
  • DHCP Client/Relay/Server
  • IGMP Snooping/Proxy V2 und V3
  • Dynamisches DNS
  • NTP Client
  • Zeitsteuerung
  • Radius Client
  • DNS Cache/Proxy und LAN DNS
  • UPnP 30 Sessions
  • portbasiertes/Tag-basiertes VLAN nach 802.1q
  • Routingprotokoll: statisches Routing, RIP V2
VPN
  • bis zu 2 VPN Tunnel
  • Protokolle: PPTP, IPSec, L2TP, L2TP über IPSec
  • Verschlüsselung: MPPE und hardwarebasiertes AES/DES/3DES
  • Authentifizierung: MD5, SHA-1
  • IKE Authentifizierung: PSK und digitale Signatur (X.509)
  • LAN-zu-LAN, Teleworker-zu-LAN
  • DHCP über IPSec
  • IPSec NAT-traversal (NAT-T)
  • Dead Peer Detection (DPD(
  • VPN Passthrough
  • VPN Assistent
  • mOTP
  • VPN Backup Modus
Netzwerkmanagement
  • webbasierte Benutzeroberfläche (HTTP/HTTPS)
  • Schnellstartassistent
  • CLI (Command Line Interface, Telnet/SSH)
  • Administrationszugangskontrolle
  • Konfiguration Sichern/Laden
  • integrierte Diagnosefunktion
  • Firmwareaktualisierung per TFTP/FTP/HTTP/TR-069
  • Loggen per Syslog
  • SNMP Management MIB-II (v2/v3)
  • Management Session Timeout
  • 2-Level Management (Admin/User Mode)
  • TR-069/TR-104)
USB
  • gemeinsame Nutzung von Druckern
  • unterstützt FAT32 Filesystem
  • unterstützt FTP Funktion für gemeinsame Datennutzung
Firewall
  • Multi-NAT, DMZ Host, Portumleitung, und offene Ports
  • objektbasierte Firewall, IPv6 Objekt, IPv6 Gruppe
  • MAC Adressfilter
  • SPI (Stateful Packet Inspection) (Flow Track)
  • DoS/DDoS Verhinderung
  • IP Adressen Anti-Spoofing
  • Email Alarm und Loggen per Syslog
  • IP-Adresse an MAC-Adresse binden
  • zeitgesteuerte Kontrolle
Bandbreitenmanagement
  • QOS: garantierte Bandbreite für VoIP, klassenbasierte Bandbreitengarantie durch benutzerdefinierte Traffic-Kategorien, DiffServ Code Point Klassifizierung, 4-Level-Priorität für jede Richtung (ImBound/OutBound, Bandbreite geborgt)
  • Sessionbegrenzung
  • Bandbreitenbegrenzung
  • Layer-2 (802.1p) und Layer-3 (TOS/DSCP) QOS Mapping
WLAN
  • 802.11n mit 2.4GHz
  • Liste der WLAN-Clients
  • WLAN Isolierung
  • 64/128Bit WEP
  • WPA/WPA2
  • WLAN Assistent
  • versteckte SSID
  • WPS
  • MAC-Adress-Zugangskontrolle
  • AP Discovery
  • WDS/Wireless Distribution System
  • Multiple SSIDs
  • WLAN Ratenkontrolle
  • IEEE802.1e (WMM - WIFI Multimedia)
  • SSID VLAN Grouping mit LAN Port (portbasiertes VLAN)
VoIP
  • Protokolle: SIP, RTP/RTCP
  • 12 Registrars
  • G.168 Line Echo-Cancellation
  • Jitter Buffer
  • Voice Codecs: G.711, G.723.1, G.726, G.729 A/B, VAD/CNG
  • DTMF Ton: Inband, Outband (RFC-2833), Sip Info
  • FAX/Modem Unterstützung: Tone Detection, G.711 Passthrough
  • zusätzliche Dienste: Ruf Halten, Ruf Zurückholen, Ruf Warten, Ruf Warten mit Anrufer-ID, Ruf Transferieren, Ruf Weiterleiten (immer, bei besetzt und bei keiner Antwort), Ruf Blockieren (eingehend/ausgehend), DND (Bitte nicht stören), MWI (Meldung wartender Nachrichten - RFC-3842), Hotline-Funktion
  • Wahlplan: Telefonbuch, Kurzwahl, Rufe Blockieren, Ortsgespräche
CSM
  • IM/P2P Applikation
  • GlobalView Web Content Filter (Powered by CYREN)
  • URL Content Filter: URL Blocken nach Schlüsselwort (schwarze/weisse Liste), Java Applet, Cookies, Active-X, Gepackt, Ausführbar, Multimedia Daten Blockieren, Subnetze ausschliessen
Support
  • 3 Jahre Garantie
  • Firmware kostenlos aktualisierbar aus dem Internet

 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

  • Integrierter Gigabit-Switch mit vier Ports
  • Objektbasierte Firewall für verbesserte Abwehr von Angriffen
  • bis zu 2 VPN-Tunnel gleichzeitig (inklusive SSL-VPN)
  • umfassende VPN-Features für Fernzugriff
  • USB für Datenträger, Drucker oder Mobilfunk-Internet
  • Dualband-WLAN (2,4GHz / 5 GHz gleichzeitig)
  • Dual WAN Interface (1xSFP, 1xGBit RJ45) mit Load-Balancing und Failover für höchste Performance und störungsfreies Arbeiten
  • 4 x Gigabit LAN Interface
  • Erweiterte Sicherheit durch Objekt-basierte Firewall mit Usermangement (z.B. IP), Anwendungsmangement (z.B. IM & P2P) und Content Management (Web-Kategorien, Keyworte und URL-Filter)
  • VPN Verbindungen für LAN-zu-LAN (Site-to-Site) und Remote Dial-In (Client-to-Site) mit dynamischen VPN-Diensten: IP Security (IPsec), VPNs (Triple Data Encryption Standard [3DES] oder Advanced Encryption Standard [AES])und SSL VPN Web Proxy)
  • managebarer 4-Port 10/100/1000 Gigabit Ethernet Switch mit VLAN Unterstützung (bis zu 20 VLAN Gruppen)
  • zwei USB 2.0 Ports für Drucker, Datenaustausch(*) und 3.5G/4G UMTS/LTE-USB-Sticks
  • Bandbreitenmanagement mit 4-Level-Priorität für Inbound/Outbound QoS
  • IPv4/IPv6 Unterstützung
  • TR-069 Management / unterstützt VigorACS SI

 

  • Mehrere Millionen von Einträgen
  • ca. 30 Filterkategorien
  • Ständige Aktualisierung der Datenbank
  • immer aktuell: Abfrage in Echtzeit
  • kostengünstiger IEEE802.11n /2.4GHz WLAN Accesspoint
  • Multiple SSID (bis zu 4 SSID) für z.B. Einrichtung mehrerer Gäste-WLAN-Netzwerke mit Internetzugriff
  • RADIUS Server Unterstützung
  • WDS-Unterstützung zur einfachen Erweiterung des Netzwerkes per Point-to-Point /Multi-Point Bridge und Universal Repeater Mode
  • erhöht die Signalreichweite des WLAN
  • erhöht den Datendurchsatz bei größeren Reichweiten
  • unterstützt IEEE 802.11a/b/g/n/ac Standards
  • verstärkt um 5 dBi @2.4G und 7 dBi @5G
  • Simultanes Dualband IEEE 802.11n
  • Unterstützung von IEEE 802.3af Power over Ethernet
    (PoE Powered Device)
  • Wi-Fi Multimedia (WMM) Quality of Service-Merkmale
  • umfassende und zuverlässige Sicherheit
  • Unterstützung von vier SSIDs pro Frequenzband
  • 5 x Gigabit LAN-Schnittstellen
  • Integrierter USB-Printserver
  • 2 VLAN-Gruppen kombinierbar mit LAN und WLAN
  • Unterschiedliche Betriebsmodi für 2,4 GHz und 5GHz
  • TR-069 für LAN-A: Firmware-Upgrade,
    Konfigurations-Backup und -Wiederherstellung
  • Einheitliches Portal für AP-Management mit Single-Panel-Ansicht
  • IEEE 802.11ac WLAN Access-Point
  • Unterstützung von IEEE 802.3af Power over Ethernet
    (PoE Powered Device)
  • Unterstützung von vier SSIDs pro Frequenzband
  • Bandbreitenmanagement pro SSID
  • Wi-Fi Multimedia (WMM) Quality of Service-Merkmale
  • umfassende und zuverlässige Sicherheit
  • Unterstützung für Zentrales AP-Management
  • Wand- oder Deckenmontage
  • IEEE 802.11ac WLAN Access-Point
  • Simultanes Dualband IEEE 802.11n AP
  • Unterstützung von IEEE 802.3af Power over Ethernet
    (PoE Powered Device)
  • Wi-Fi Multimedia (WMM) Quality of Service-Merkmale
  • umfassende und zuverlässige Sicherheit
  • Unterstützung von vier SSIDs pro Frequenzband
  • 5 x Gigabit LAN-Schnittstellen
  • Integrierter USB-Printserver
  • 2 VLAN-Gruppen kombinierbar mit LAN und WLAN
  • Unterschiedliche Betriebsmodi für 2,4 GHz und 5GHz
  • TR-069 für LAN-A und LAN-B
  • Einheitliches Portal für AP-Management mit Single-Panel-Ansicht


Aktuelle Downloads zu diesem Produkt finden Sie unter ftp.draytek.com.

Garantiezeitraum kostenfreier E-Mail Support Telefonsupport zu Festnetzpreisen
3 Jahre ja ja
Copyright © 2016 DrayTek / uniVorx
German English