Hotline +49 1234 5678
DrayTek > Produkte > Switches > VigorSwitch G1241

VigorSwitch G1241

24-Port Gigabit-Switch

  • Smarte Features für einfachere Administration, mehr Sicherheit, QoS und Leistung
  • Management über SNMPv1/v2c
  • Loop-Erkennung und Wartung über 802.1d
  • Energieeffizienz nach IEEE 802.3az
  • Unterstützt IEEE802.3az (EEE Energy Effecient Ethernet Standard)
  • Reset-Knopf für Wiederherstellung und Wartung 

VigorSwitch G1241 24-Port managebar

Der VigorSwitch G1241 ist ein 24-Port Gigabit Ethernet Web Smart Switch mit hoch performanter Leistungsfähigkeit und IPv6 Management. Er besitzt eine umfangreiche Ausstattung um Ihre LAN Performance zu maximieren und verstärkt außerdem Ihre Sicherheit durch VLAN Gruppen (Port oder Tag basiert), QoS Priorität und Bandbreiten/Traffic Kontrolle.

Der VigorSwitch G1241 wurde, für mehr Flexibilität, mit einer CLI Schnittstelle entworfen. Sie ist konform mit dem IEEE 802.1d Spannbaum und unterstützt Loop Erkennung für Wartungen. Mit der Einhaltung von IEEE802.3az EEE für geringen Energieverbrauch können Sie eine grüne Netzwerkumgebung einrichten.

Durch den VigorSwitch G1241 wird Ihr Unternehmensnetzwerk in der Lage sein eine hohe Performance und erweiterte Netzwerkqualität zu erhalten. Dadurch können Sie Ihre sämtliche Netzwerkkommunikation sowie Ihren Datenaustausch über ein Einziges Netzwerk übermitteln.

Mit einer intuitiven und Web-basierenden Benutzerschnittstelle kann Ihr Netzwerkadministrator mit Leichtigkeit Port-Sicherheit sowie Quality of Service (QoS) für Ihr Unternehmensnetzwerk bereitstellen.

 

QoS (Quality of Service)

Mit dem Draytek VigorSwitch G1241 versorgt QoS acht interne Warteschlangen um acht verschiedene Klassifikationen des Netzwerkverkehr zu unterstützen. Die hohe Priorisierung von Paketströmen sorgt für eine geringere Verzögerung im Switch selbst, was eine geringe Latenz für den verzögerungsempfindlichen Netzwerkverkehr ermöglicht. Der Switch klassifiziert das Paket, DiffServ und/oder DSCP basiert, als eine der acht Prioritäten gemäß des 802.1p Prioritäts-Tag. QoS arbeitet mit voller Kabelgeschwindigkeit.

 

Port Spiegelung (Mirroring)

Port Spiegelung ist ein Mechanismus der dabei hilft Netzwerkfehler oder unnormale Paket Übertragungen zu verfolgen ohne den Datenfluss zu unterbrechen. Das erlaubt es den eingehenden Netzwerkverkehr (RX Mode) über einen einzigen Port, der als Spiegelport definiert ist, zu überwachen. Bis zu N-1 (N sind Ports des Switches) können zu einem Ziel Port gespiegelt werden.

 

Bandbreiten Gruppierung

Die Gigabit Ports können kombiniert werden um einen "multi-link load-sharing" Trunk zu erzeugen. Bis zu 8 Gigabit Ports können pro Gruppe gesetzt werden. Der Switch unterstützt bis zu 8 Trunk Gruppen. Port Trunks sind nützlich für Switch-zu-Switch Kaskadierung, was für eine sehr hohe Geschwindigkeit in beide Richtungen sorgt.

 

Effizientes Management

Das Web-User-Interface des VigorSwitches bietet Ihnen neben der Konfiguration, ein System Dashboard, Wartung und Überwachung. Das duale Abbild bietet Ihnen unabhängige primäre und sekundäre OS Dateien für eine Sicherung während einer Aktualisierung. Mit SNMP Version 2c kann Ihr Netzwerkadministrator eine Fernkonfiguration am VigorSwitch G1241 und anderen DrayTek Switches im Netzwerk vornehmen. Der VigorSwitch G1241 hat einen Reset-Knopf zum Neustarten des Geräts und zum Zurücksetzen in den Auslieferungszustand für eine Wiederherstellung oder Wartung.

 

Energieeffizienz

Der VigorSwitch G1241 ist völlig konform mit dem IEEE802.3az Standard (Energy Efficient Ethernet Protokoll). Der Switch nutzt Strom Management um einen inaktiven Client sowie seine Kabellänge automatisch zu erkennen und versorgt ihn dann mit der benötigten Energie. Die letzten ASICs (application-specific integrated circuits) nutzen Energiespartechnologien die weniger Energie verbrauchen und somit schlankere, effizientere Designs ermöglichen.

Schnittstellen
  • 24 x Ports 10/100/1000 Base-TX Switch, RJ-45 Anschluss
  • 1x Reset-Knopf
Unterstützte Standards
  • IEEE 802.3 10Base-T
  • IEEE 802.3u 100Base-T
  • IEEE 802.3ab 1000Base-TX
  • IEEE 802.3x Flow Control Capability
  • ANSI/IEEE 802.3 Auto-negotiation
  • IEEE 802.1q VLAN
  • IEEE 802.1p Class of Service
  • IEEE 802.1d Spanning Tree
  • IEEE 802.1w Rapid Spanning Tree
  • IEEE 802.3ad Port Trunk mit LACP
  • IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP)
Port-Trunk
  • Unterstützt statischen Trunk mit 8 Gruppen
  • Bis zu 8 Ports für jede Gruppe
  • Unterstützt Traffic Lastausgleich
VLAN
  • IEEE802.1Q Tag-basiertes VLAN
  • Unterstützt Port-basiertes VLAN
  • Unterstützt statisches VLAN
  • Port Isolation
  • Management VLAN
  • Voice VLAN (OUI Mode)
Management
  • Unterstützt SNMP v1, v2c
  • Unterstützt IGMP v1/v2 Snooping/v3 Basis (BISS)
  • Unterstützt IGMP v2/v3 Querier
  • Firmware Aktualisierung via HTTP/TFTP
  • Unterstützt Port Spiegelung
  • Unterstützt DHCP Client/DNS Client
  • Broadcast Storm/Unbekannter Multicast/Unbekannter Unicast Schutz
  • Unterstützt Loop Erkennung
  • IEEE802.3az Energie Effizienten Ethernet Task Zwang
  • Unterstützt Kabel Diagnose
  • DoS Abwehr
Temperatur
  • 0°C bis 50°C
Versorgung
  • 100-240 V
Leistung
  • 14,6 Watt
Gewicht
  • 1,9 kg
Maße
  • 42 x 267 x 162 mm

 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

  • 8 x Gigabit Ethernet-Ports
  • PoE+ mit 30 Watt (Ports 1-4)
  • 130 Watt Gesamtleistung
  • Automatische Erkennung von PoE-Geräten
  • Loop-Erkennung
  • lüfterloses Design
  • 24 x 10 / 100 / 1000 Mbit/s Ethernet-Ports
  • 6 x SFP-Ports
  • 1 x Konsolenport
  • Stromsparen via automatischer Stromzufuhrkontrolle
  • Layer 4 QoS-Klassifizierung
  • IPv6
  • verwaltbarer Layer2-Gigabit-Switch
  • flexible Glasfaseranbindung zu FTTx-Lösungen
  • zuverlässige Layer4 QoS-Klassifizierung
  • hohe Performance und Sicherheit mit Q-in-Q VLAN
  • Strompsaren via automatischer Stromzufuhrkontrolle
  • kontrollierter Broadcast-/Multicast-Datenstrom
  • IPv6
  • 4 x WAN-Ports für Lastverteilung und Ausfallsicherheit
  • High-Availability
  • 2 x Gigabit-LAN-Port für den Anschluss von Gigabit-Switches
  • SPI-Firewall mit DoS / DDoS-Abwehr
  • bis zu 500 VPN-Tunnel mit IPsec-Hardwareunterstützung
  • Management per CLI/Telnet/SSH/SNMP oder TR-069/TR-104
  • Gigabit Dual-WAN für Load-Balancing und Ausfallsicherheit
  • Vier Gigabit LAN-Schnittstellen für schnelle Datenübertragung
  • sichere 200 gleichzeitige Multi-VPN-Verbindungen
  • Zentrales Management (VPN, AP, Switch)
  • objektbasierte Firewall zu Schutz vor externen Angriffen
  • IPv6

Aktuelle Downloads zu diesem Produkt finden Sie unter www.draytek.com.

Garantiezeitraum kostenfreier E-Mail Support Telefonsupport zu Festnetzpreisen
2 Jahre ja ja
Copyright © 2016 DrayTek / uniVorx
German English